Bewerbung

Am 14.09.2019 ist es soweit - das Tübinger Fröschle wird zum dritten Mal verliehen!

Wer kann sich bewerben?

Ob Artist mit oder ohne Handicap, Voraussetzung ist ein Varieté-Act mit einer max. Dauer von 10 Minuten.


Bewerbungsschluss 15.06.2019.

Die ersten 5 von insgesamt 10 Teilnehmern werden jedoch schon vor dem Bewerbungsschluss zugelassen - bewirb dich also jetzt!


Was bieten wir?

  • Eine Bühne (10,4 m x 7,1 m x 5,1 m) und bis zu 500 Zuschauer
  • kostenlose Teilnahme (inkl. Übernachtung) an der 8. Tübinger Jonglierconvention
  • Preisgelder & Jahresabo für die Plazierten bei der Künstleragentur Eventpeppers (1.-3. Platz + Nachwuchspreis für Künstler unter 25 Jahren)
  • 50 € Aufwandsentschädigung pro Act

Wie kann man sich bewerben?

Schreibe eine Mail an Marian Mey (MarianMey@gmx.de) unter Angabe folgender Punkte:
  • Was Du genau tust
  • Dauer des Acts (maximal 10 Minuten)
  • Dein Alter
  • Bühnenvoraussetzungen
  • mind. 1 Bild des Acts (Querformat) und wenn möglich einen Videolink
  • optional Link zur eigenen Homepage
Spätestens nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhälst Du die Rückmeldung, ob Du am 14.09.2019 beim dritten Tübinger Fröschle auftreten wirst.